Einsatz Nr. 41 / Schwelbrand

Einsatz Nr. 41 / 11.08.20 / 19:47 Uhr

Schwelbrand , Stromleitung bei Erdarbeiten beschädigt

Altenesch, Schreiers Huk

Zu einem dritten Einsatz des Tages alarmierte die Großleitstelle Oldenburger Land die Gemeindefeuerwehr Lemwerder um 19:47 Uhr.  Im Ortsteil Altenesch ist es bei Erdarbeiten zu einer Beschädigung einer Stromleitung gekommen, die daraufhin einen Schwelbrand verursachte. Die drei Ortsfeuerwehren rückten umgehend zur Einsatzstelle aus, wobei die Ortsfeuerwehr Lemwerder sich parallel noch im Wasserrettungseinsatz ( http://gemeindefeuerwehr-lemwerder.de/einsatz-nr-40-wasserrettung/ ) in Berne befand und von dort aus das Tanklöschfahrzeug (TLF) sowie den Wechsellader (WLF) zur neuen Einsatzstelle schickte.  Ebenfalls wurde der zuständige Stromnetzversorger zur Einsatzstelle geordert, um den Storm abzuschalten.  Da der Schwelbrand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits von selbst erloschen war, brauchten die Feuerwehrkräfte nicht mehr tätig werden. Nachdem der Strom abgestellt wurde, konnte der stellvertretende Gemeindebrandmeister als Einsatzleiter den Einsatz beenden und die Einsatzstelle an die Bewohner übergeben.