Tanklöschfahrzeug (TLF 4000)

Das Tanklöschfahrzeug (TLF) wird hauptsächlich zur Brandbekämpfung und kleineren technischen Hilfeleistung eingesetzt. Es verfügt über einen großen 4000L Wassertank, wodurch das Fahrzeug oftmals für den Wassertransport genutzt wird. Eine Besonderheit ist der fest installierte Wasserwerfer auf dem Dach.

Fahrzeugdaten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4×4 BL
  • Motor : 6 Zylinder-Reihen Turbodiesel, Euro 5 , 213kW / 290 PS
  • 12 Gang MAN Tipmatic
  • Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
  • Baujahr 2010
  • Rotationsketten

Feuerwehrtechnische Daten:

  • Funkrufname Florian Wesermarsch 16-26-3
  • Mannschafftstärke 1/8
  • 4000L Wassertank
  • 200L Schaummitteltank
  • Wasserwerfer 2400L / min
  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10 / 2000
  • vierteilige Steckleiter
  • 2 PA im Mannschaftsraum (Angriffstrupp)
  • 2 PA im Geräteraum
  • C-Schlauchtragekörbe
  • mehrere Holstrahlrohre
  • Motorsägen
  • Saugschläuche
  • Schnellangriffseinrichtung