Richtfest Feuerwehrhausanbau

Richtfest einmal „anders“!

Am 27.03.2020 wurde das Richtfest zum Erweiterungsbau der Schwerpunktfeuerwehr Lemwerder ganz im Zeichen der Coronakrise durchgeführt. Ortsbrandmeister Lars Prößler sowie Bürgermeisterin Regina Neuke wandten sich per Video an die Kameraden.

Das vorhandene Feuerwehrhaus Baujahr 1993 mit 6 Fahrzeugboxen, wird um die Grundfläche von ca. 380m² und einer Nutzfläche von ca. 600m² über beide Geschossebenen erweitert.

Im Untergeschoss entsteht eine 7.Fahrzeugbox, moderne Umkleideräume inklusive der notwendigen „Schwarz-Weißtrennung“. Die Zugänge und Abläufe im Neubau steigern den effektiven Einsatzprozess. Im Obergeschoss bekommt die Jugendfeuerwehr sonnendurchflutete, zukunftsorientierte Räumlichkeiten. Für die Führung der Ortswehr sowie die Fachwarte entstehen großzügige Büros für die immer umfangreicheren Management- und Dokumentationsaufgaben.

Im Zuge der Baumaßnahmen werden die Fahrwege für Privat PKWs der Einsatzkräfte zum Feuerwehrhaus neu angelegt.

Die offizielle Übergabe der neuen Räumlichkeiten soll Ende des Jahres 2020 erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.