Einsatz Nr. 22 / Garagenbrand

Einsatz Nr. 22 / 02.05.21 / 09:03 Uhr 

Garagenbrand

Lürssenstraße

Am frühen Sonntag wurden alle drei Ortsfeuerwehren zusammen mit der Polizei und dem Rettungsdienst zu einem Garagenbrand in die Lürssenstraße alarmiert. Beim eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dunkler Rauch aus der Garage. Sofort gingen zwei Atemschutztrupps des HLF Lemwerder zur Brandbekämpfung vor. Nachdem das Garagentor geöffnet wurde, konnte ein Entstehungsbrand an einem in der Garage befindlichen PKW festgestellt werden. Dieser konnte schnell mit einem C-Rohr abgelöscht werden. Parallel zum Löschangriff baute die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges eine Wasserversorgung auf.  Nachdem das Feuer abgelöscht wurde, konnten die Einsatzkräfte das Fahrzeug aus der Garage entfernen und die Garage sowie den PKW mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester überprüfen. Die weiteren Löschfahrzeuge standen in Bereitschaft und konnten den Einsatzort zügig wieder verlassen. Nach Abschluss der Aufräumarbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.