Einsatz Nr. 8 / Gasgeruch

Einsatz Nr. 7 / 24.02.21 / 13:58 Uhr 

Gasgeruch 

Ostlandstraße

Die Ortsfeuerwehr Lemwerder wurde am Mittwoch zusammen mit der Polizei zu einem Einfamilienhaus alarmiert, in dem laut Anwohner starker Gasgeruch wahrnehmbar war. Kurz nach der Alarmierung machten sich der Einsatzleitwagen (ELW) sowie das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) auf den Weg. Die Bewohner hatten das Haus beim eintreffen der Einsatzkräfte bereits verlassen. Der Angriffstrupp ging umgehend unter Atemschutz in das Gebäude um dort Gasmessungen vorzunehmen. Diese ergaben keine erhöhte Gaskonzentration, dennoch konnte Brandgeruch wahrgenommen werden. Das zwischenzeitlich eingetroffene Tanklöschfahrzeug (TLF) blieb in Bereitschaft. Nach einer fast einstündigen Suche konnte ein Entstehungsbrand in einem Geschirrspüler festgestellt werden. Dieser wurde ins freie gebracht und dort geöffnet, der Schwelbrand war zwischenzeitlich von allein erloschen. Der Einsatz konnte nach ca. 1,5 Stunden beendet werden.