Einsatz Nr. 13 / Schuppenbrand

Einsatz Nr. 12 / 08.04.21 / 19:24 Uhr 

Schuppenbrand Tecklenburger Straße

Zu einem ausgedehnten Schuppenbrand alarmierte die Leitstelle die drei Ortsfeuerwehren am Donnerstagabend. Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort konnte eine massive Rauchentwicklung festgestellt werden, beim eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge stand der Schuppen bereits in Vollbrand. Sofort ging ein Atemschutztrupp des HLF Lemwerder mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Ein weiterer Atemschutztrupp nahm ebenfalls ein C-Rohr vor und bildete hiermit eine Riegelstellung, damit die Flammen nicht auf das nahstehende Wohnhaus übergreifen konnten. Das HLF Bardewisch leitete ebenfalls einen Löschangriff mittels drittem C-Rohr von der gegenüberliegenden Seite ein. Nachfolgende Einsatzfahrzeuge wie das TLF der Feuerwehr Lemwerder sowie das LF der Ortswehr Altenesch bauten eine Wasserversorgung auf und stellten Sicherheitstrupps für die bereits eingesetzten Atemschutztrupps. Nach ca. einer Stunde wurde der abgelöschte Schuppen mit Schaum bedeckt, um ein erneutes aufflammen zu verhindern. Das nahstehende Wohnhaus konnte vor Beschädigungen bewahrt werden. Nachdem alle eingesetzten Fahrzeuge und Geräte wieder einsatzbereit hergerichtet wurden, konnten die letzten Einsatzkräfte gegen 22 Uhr das Feuerwehrhaus verlassen. Neben den drei Ortsfeuerwehren waren auch die Polizei sowie der Rettungsdienst vor Ort.